Generelles Feuerverbot im Freien!

Amtliche Anzeigen

Auf dem ganzen Kantonsgebiet gilt ein generelles Feuerverbot



Gemäss Beschluss der Regierung des Kantons Graubünden vom 24. März 2020 gilt auf dem ganzen Kantonsgebiet ab dem 25. März 2020 bis auf Widerruf ein generelles Feuerverbot. Davon ausgenommen ist der Siedlungsraum, sofern ein Waldabstand von 50 m eingehalten werden kann.

Diese Massnahme steht im Zusammenhang mit dem Coronavirus (Covid-19) und schützt die Bevölkerung, indem die Einsatzorganisationen nicht bei Wald- und Flurbränden gebunden sind, sondern für die Aufgaben in der ausserordentlichen Lage zur Verfügung stehen.  

Pontresina, 24. März 2020    Gemeinde Pontresina

zurück zum Newsroom