Sanierung Schulhaus Puntraschins Suot - Ausschreibung Generalplanerleistung

Amtliche Anzeigen

Objekt und Verfahren

An der Schule Pontresina werden rund 210 Kinder und Jugendliche vom Kindergarten bis zur Oberstufe unterrichtet. Die Schulanlage der Politischen Gemeinde Pontresina besteht aus den zwei Schulhäusern Puntraschins Sur und Suot. Das Schulhaus Puntraschins Suot soll nun einer Gesamtsanierung unterzogen werden. Gegenstand der Ausschreibung ist die Generalplanerleistung für das Sanierungsvorhaben. Durchgeführt wird ein Planwahlverfahren im einstufigen offenen Verfahren nach Art. 18 der Interkantonalen Vereinbarung über das öffentliche Beschaffungswesen (lVöB; BR 803.710).

Bezug und Einreichung der Unterlagen   

Die Unterlagen zur Einreichung des Angebots können bezogen werden unter: www.simap.ch (Meldungs Nr. 1311067)
Die Angebotsunterlagen sind einzureichen bis am 2. März 2023 bei der  Gemeindeverwaltung Pontresina, mit dem Vermerk «Sanierung Schulhaus Puntraschins Suot», Via Maistra 133, 7504 Pontresina. Alle weiteren Informationen zu den Anforderungen an die Angebotseinreichung können den Ausschreibungsunterlagen entnommen werden.

Rechtsmittelbelehrung

Gegen diese Ausschreibung kann innert 20 Tagen seit Publikation beim Verwaltungsgericht des Kantons Graubünden, Obere Plessurstrasse 1, 7000 Chur, schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat die Begehren sowie deren Begründung mit Angabe der Beweismittel zu enthalten.

Pontresina, 20. Januar 2023    Gemeindevorstand Pontresina

 

Amtliche Publikation Sanierung Schulhaus Puntraschins Suot - Ausschreibung Generalplanerleistung

zurück zum Newsroom